Ihre Medienentleihungen sind an bestimmte Leihfristen gebunden. Bei Leihfristüberschreitungen entstehen Mahngebühren. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Opens internal link in current windowMahnungen und Opens internal link in current windowVerlängerungen.

Leihfristen im Überblick

AusleihstatusLeihfrist
Ausleihbestand28 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
verkürzt ausleihbar          8 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
PräsenzbestandKurzausleihe Verlängerung nicht möglich

Lesebereich-Ausleihe

Standort LesebereichLeihfrist
Bücher ohne Kennzeichnung28 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
Bücher mit Kennzeichnung -V- 8 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
Bücher mit Kennzeichnung -N-KurzausleiheVerlängerung nicht möglich
Aktuelle ZeitschriftenKurzausleiheVerlängerung nicht möglich

Magazin-Ausleihe

Standort MagazinLeihfrist
Bücher und sonstige Medien28 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
Bücher mit Kennzeichnung -V- 8 TageVerlängerung bis zu viermal möglich
Zeitschriften (ältere Jahrgänge)8 Tage Verlängerung bis zu viermal möglich

Unser Präsenzbestand kann in Form einer Kurzausleihe entliehen werden:

Über Nacht

Montag Donnerstag:ab 17:00 Uhr
Rückgabe: Bis 10:00 Uhr des folgenden Öffnungstags

Über das Wochenende

Freitag:ab 15:00 Uhr
Rückgabe: Bis 10:00 Uhr des darauf folgenden Montags

Über Feiertage

Am Vortag:ab 17:00 Uhr
Rückgabe: Bis 10:00 Uhr des folgenden Öffnungstags

 

  • Alle mit „-N- nicht ausleihbar“ gekennzeichneten Exemplare im Lesebereich,
  • Zeitschriften (Einzelhefte, gebundene Jahrgänge) aus dem Lesebereich,
  • Exemplare aus den Semesterapparaten und Literaturlisten.
  •   Zeitschriften aus dem Magazin,
  •   Bücher und sonstige Medien mit besonderer Kennzeichnung "-V-  verkürzt ausleihbar".
  • Dies gilt für besonders seltene und kostbare Bücher (sogenannte Rarrissima) und Schallplatten,
  • die Bestellung erfolgt über den Katalog,
  • diese betreffenden Medien können in einem dafür vorgesehenen Arbeitsraum in der Bibliothek eingesehen werden.
  • Dies betrifft die Ausleihe von Schriften, die unter §131 Abs. 1 StGB, §184 Abs. 3 StGB und §15 JugSchG fallen,
  • die Ausleihe darf nur erfolgen, wenn der Benutzer schriftlich versichert, diese ausschließlich persönlich und zu wissenschaftlichen Zwecken zu benutzen und
  • die Ausleihe darf nur erfolgen, wenn der Benutzer schriftlich versichert, volljährig zu sein.

Gebühren

Bestimmte Leistungen der Universitätsbibliothek sind kostenpflichtig. Möchten Sie Dienste in Anspruch nehmen, die mit Kosten verbunden sind, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin.

Die Höhe der Gebühren wird von der Landesregierung Niedersachsen festgelegt und ist in der Gebühren- und Entgeltordnung (siehe rechte Info-Spalte) nachzulesen.

Letzte Änderung: 15.06.2017 · Seite drucken

Kontakt

Servicetheke

Tel: +49(0)4441 15 355
Opens window for sending emailbibliothek@uni-vechta.de

Opens internal link in current windowServicezeiten der Servicetheke

Opens internal link in current windowKontaktformular



Samstage gelten bei den Leihfristen nicht als Öffnungstage.

Zur Vermeidung von Mahngebühren beachten Sie bitte unsere Leihfristen.

Opens internal link in current windowHinweise zu Leihfrist-Überschreitungen und Mahnungen


Eine Leihfristverlängerung ist während der gesamten Laufzeit der Leihfrist möglich.

Jedoch sollten Sie die Verlängerung nicht zu früh vornehmen, denn: Die Verlängerung beginnt grundsätzlich mit dem Datum, zu welchem die Verlängerung durchgeführt wird.

Beispiel: Sie leihen heute aus. Sie haben eine Leihfrist von 28 Tagen und würden morgen bereits verlängern. Dann hätten Sie die Leihfrist nur um einen Tag verlängert. Würden Sie nach 14 Tagen verlängern, hätten Sie eine gesamte Leihzeit von 42 Tagen.

Mahngebühren vermeiden

Mit dem Opens internal link in current windowE-Mail-Benachrichtigungs-Service werden Sie vor Ende der Leihfrist Ihrer Medien schriftlich informiert. Mit der Erinnerung können Sie ggf. teure Mahngebühren vermeiden.