Nach Abauf der ersten Ausleihfrist besteht die Möglichkeit, die Leihfrist selbst bis zu viermal zu verlängern.

Achtung:
Die Leihfrist kann NICHT verlängert werden, wenn

  • das Medium vorgemerkt ist,
  • bereits viermal verlängert wurde,
  • ausgeliehene Medien dreimal kostenpflichtig gemahnt wurden,
  • mehr als € 15,00 Gebühren auf Ihrem Benutzerkonto verzeichnet sind,
  • Ihr Benutzerausweis gesperrt ist.

Leihfristverlängerungen vornehmen:

Sie können Verlängerungen selbst über Ihr Opens internal link in current windowBenutzerkonto im Katalog durchführen, indem Sie den Menüpunkt  "Entleihungen" aufrufen oder Sie kontaktieren uns telefonisch, per E-Mail oder persönlich an der Servicetheke.

Hinweis bei Online-Verlängerungen:

Im eigenen Interesse sollten Sie, nachdem Sie die Verlängerungen durchgeführt haben, anschließend noch einmal das Leihfristende aller Entleihungen kontrollieren.

Für die fristgerechte Verlängerung Ihrer Leihfrist sind Sie auch dann verantwortlich, wenn Ihnen die Verlängerung über den Katalog - z. B. wegen technischer Probleme - nicht gelingen sollte.

In solchen Fällen sind Sie verpflichtet, sich telefonisch, persönlich, per E-Mail oder per Fax mit der Universitätsbibliothek in Verbindung zu setzen. Sie können Leihfristverlängerungen auch telefonisch, brieflich oder persönlich an der Servicetheke tätigen.

Reklamationen, die nach Erstellen der Mahnung eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Letzte Änderung: 28.06.2017 · Seite drucken

Kontakt

Servicetheke

Tel: +49(0)4441 15 355
Opens window for sending emailbibliothek@uni-vechta.de

Opens internal link in current windowServicezeiten der Servicetheke

Opens internal link in current windowKontaktformular


Eine Leihfristverlängerung ist während der gesamten Laufzeit der Leihfrist möglich.

Jedoch sollten Sie die Verlängerung nicht zu früh vornehmen, denn: Die Verlängerung beginnt grundsätzlich mit dem Datum, zu welchem die Verlängerung durchgeführt wird.

Beispiel: Sie leihen heute aus, haben eine Leihfrist von 28 Tagen und würden morgen bereits verlängern. Dann hätten Sie die Leihfrist nur um einen Tag verlängert. Würden Sie nach 14 Tagen verlängern, hätten Sie eine gesamte Leihzeit von 42 Tagen.

Um Manhngebühren zu vermeiden, können Sie sich für den Opens internal link in current windowE-Mail-Benachrichtigungs-Service registrieren lassen. Vor Ablauf der Leihfrist Ihrer Medien erhalten Sie dann eine Erinnerungs-Mail.